Zum Inhalt springen

Pädagogische Begleitung

Im Rahmen des BFD tauchen nicht selten herausfordernde Situationen im Alltag auf. Ein gewinnbringender und erfüllender BFD, für alle Beteiligte, steht im Mittelpunkt der pädagogischen Begleitung. Deshalb bieten wir allen Freiwilligen einen Einführungstag im ersten Dienstmonat an.

Auch während des Freiwilligendienstes sind zwei Reflexionstage sowie ein Abschlussreflexionstag obligatorisch. Die restlichen Bildungstage können aus unserem vielfältigen Bildungskatalog (siehe unten) nach eigenen Interessen ausgewählt werden.

Zusätzlich bieten wir, neben der telefonischen Beratung, auch Einsatzstellenbesuche vor Ort an.

Herausforderungen, Krisen sowie Probleme können oftmals am „runden Tisch“ gemeinsam geklärt und besprochen werden.

Darüber hinaus bieten wir den Anleiter_innen von Freiwilligen regelmäßig Vernetzungstreffen und thematische Fortbildungen an.