Zum Inhalt springen

Freie Plätze im FSJ im politischen Leben

Ein FSJ im politischen Leben

„Während meines freiwilligen sozialen Jahres im politischen Leben lernte ich ganz tolle liebevolle Menschen kennen. Ob es mein Kollegium in meiner Einsatzstelle war oder unsere FSJ-P-Seminargruppe. … Ich durfte an zahlreichen Veranstaltungen teilnehmen und Lehrgänge besuchen, welche sehr hilfreich für mich persönlich waren (...)". (Charleen aus dem Zyklus 2016-2017)

Wer schnell ist,  kann bei folgenden Einsatzstellen noch Glück haben, einen Platz zu bekommen:

Überregional:
Altmarkkreis Salzwedel (Bewerber*innen müssen aus Altmarkkreis stammen)
Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn
Gedenkstätte für die Opfer der NS-„Euthanasie“ Bernburg
Koordinierungszentrum Deutsch-Israelischer Jugendaustausch – ConAct, Lutherstadt Wittenberg

Halle (Saale)
CDU/FDP Fraktion im Stadtrat Halle (Saale)
Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft – EVG
Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt e.V. – LAMSA, Projekt „Entknoten“
Radio Corax
Verein für hallische Stadtgeschichte, Stadtarchiv
Verein für hallische Stadtgeschichte, Stadtmuseum

Magdeburg
Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V. – Eine Welt Haus
Fraktion DIE LINKE im Landtag von Sachsen-Anhalt
Freiwilligenagentur Magdeburg e.V.
Friedenskreis Halle e.V.
Landesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR
Landeshauptstadt Magdeburg, Fraktion CDU/FDP/BfM
Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge Landesverband Sachsen-Anhalt

Weitere Informationen: Telefon 0391-509689812, E-Mail: lydia.probst@ijgd.de